Kryptoüberfall: Diebe dringen in das Bitcoin ATM-Lager ein, um 85 Geräte zu stehlen

Bitcoin-Geldautomaten, die in einem Lagerhaus in der malaysischen Stadt Seremban gelagert wurden, wurden gestohlen.

Der Raub imitiert Bankräuber, die Tunnel graben, um zu den Tresoren zu gelangen

Es wird angenommen, dass die Täter beabsichtigt haben, die Kryptogeräte für den eigenen Gebrauch zu verwenden. Der „größte Bankraub der Geschichte“ nach den Guinness World Records bestand in der Verwendung von Gehirn, Muskeln und ohne Gewalt. Das war der Raub der Zentralbank Brasiliens in Fortaleza, den man hier nachlesen kann. Die Bande vermietete Räumlichkeiten in einem nahegelegenen Gebäude und grub einen Tunnel, um zu den Tresoren der Bank zu gelangen. Dort angekommen, nahmen sie fünf Container mit, die mit Bargeld gefüllt waren.

Nun, der am ehesten vergleichbare Fall, den wir in der Kryptowährungsbranche haben, ist Malaysia.

Laut Sun Daily hat eine Bande von fünf Leuten 85 Bitcoin-Automaten gestohlen, indem sie ähnliche Taktiken anwandte. Die Kryptowährungsautomaten waren in einem Lager in Seremban, der Hauptstadt des malaysischen Staates Negeri Sembilan, gelagert. Die Krypto-Automaten werden auf einen Wert von etwas über 10.000 Dollar geschätzt.

Bitcoin

Die malaysische Bande versuchte, einen der größten Bitcoin-Automatenraube aller Zeiten durchzuführen

Die Bande, die aus vier Männern und einer Frau bestand, vermietete Räumlichkeiten neben dem Lagerhaus. Zwischen Mitternacht und 04:30 Uhr Ende letzten Monats bohrte sich die Bande durch die Wand, die die beiden Räumlichkeiten trennt, und entfernte die Bitcoin-Automaten. Neben spezialisierten Bohrausrüstungen beschlagnahmte die Polizei auch Fahrzeuge, die von der Bande zur Unterstützung des Diebstahls benutzt wurden.

Serembans Polizeichef, Mohd Said Ibrahim, teilte mit, dass die Bande die Krypto-Automaten für den eigenen Gebrauch gestohlen hat:

„Der Zweck der Miete war es, die Bewegung der Maschinen zu überwachen, und ihr Motiv für den Diebstahl galt als der Umgang mit den Maschinen selbst.“

Im Falle des Zentralbankraubs von Fortaleza wurde nur ein Bruchteil der Beute geborgen. Außerdem wurden nur wenige der Verdächtigen jemals verhaftet. Die malaysische Bande von Bitcoin-Automatenräubern hatte jedoch nicht so viel Glück. Fünf Verdächtige wurden bereits verhaftet.

Wie viele Krypto-Automaten gibt es in Malaysia?
Wenn die Bitcoin-Automaten in Malaysia installiert werden sollten, hätten sie die Krypto-Automaten-Infrastruktur des Landes fast verzehnfacht.

Bitcoin

Anzahl der Bitcoin-Automaten in Malaysia.
Laut Coin ATM Radar verfügt Malaysia derzeit nur über neun Bitcoin-Automaten. Die meisten dieser Geräte befinden sich in der Hauptstadt des Landes, Kuala Lumpur. Die Gesamtzahl der Bitcoin-Automaten liegt weltweit bei über 5.000 Geräten.